Effektbild Lichtreflexe

Alexandritlaser

Laserhaarentfernung in Stuttgart

Alexandritlaser Ilustration Haarfreiheit Stuttgart
Check Icon

Dauerhafte Haarentfernung* mit dem Alexandritlaser

Hautschonend und effektiv

Der Alexandritlaser wird nicht nur bei der dauerhaften Haarentfernung* eingesetzt, sondern auch bei der Entfernung von Tattoos und Pigmentstörungen. Bei der dauerhaften Haarentfernung wird mit einer Laserenergie von exakt 755 nm Wellenlänge gearbeitet. Diese gebündelte Lichtenergie erreicht optimal die Haarwurzel und kann diese dauerhaft zerstören, sodass eine Regeneration ausgeschlossen bleibt. Der Alexandritlaser verfügt ebenfalls über eine innovative Kühltechnik, welche die Behandlung völlig schmerzfrei macht.

weißer Hintergrund mit lila Wabenmuster

Ablauf der Behandlung

4 Wochen vor der Behandlung sollte auf intensive Sonneneinstrahlung durch Sonnenbäder oder Solariumbesuche verzichtet werden. Dies beruht auf der Technologie des Alexandritlasers, denn bei gebräunter Haut werden die Lichtimpulse abgeblockt. Somit können diese nicht mehr zur Haarwurzel gelangen und die Behandlung wäre nicht nur ineffektiv, sondern würde ein hohes Verbrennungsrisiko bergen.

Zusätzlich sollte auch auf alle Haarentfernungsmethoden verzichtet werden, welche die Haarwurzel entfernen. Dazu gehört das Epilieren, Zupfen, Wachsen aber auch das Verwenden von Blondiermittel und Enthaarungscremes. Rasieren ist hingegen vor der Behandlung möglich. Falls eine dauerhafte Haarentfernung* im Gesichtsbereich stattfinden soll, bitten wir Sie die Haut vor der Behandlung von Makeup zu befreien.

Dank der innovativen Kühltechnik des Alexandritlasers ist keinerlei Betäubung nötig. Es ist völlig normal, dass leichte Hautrötungen, durch die Wärmeentwicklung während der Behandlung, entstehen. Diese klingen innerhalb von zwei Tagen wieder ab. Wie lange eine Sitzung dauert, hängt von der Größe des jeweiligen Körperbereiches ab. Eine Behandlung der Oberlippe dauert nur ca. 10 Minuten, eine Behandlung an den Beinen hingegen könnte etwa eine Stunde dauern.

Grafik Alexandritlaser Wirkungsweise
Youtube Link Video Wachstumsphasen

Wachstumszyklus der Haare

Da Haare einen bestimmten Wachstumszyklus haben werden bei einer dauerhaften Haarentfernung* mit Licht immer mehrere Sitzungen benötigt. Das Haar hat drei Zyklen: Wachstumsphase, Übergangsphase und Ruhephase.

Es können nur Haare behandelt werden, welche sich in der Wachstumsphase befinden. Das sind nur maximal ein Drittel der Haare. Die restlichen Haare finden sich in einer der beiden anderen Phasen und müssen zu einem anderen Zeitpunkt behandelt werden. Nach vier bis acht Wochen wechseln die Haare ihren Zyklus und eine neue Sitzung kann stattfinden. Somit benötigt man immer mehrere Sitzungen, um alle Haare vollständig zu entfernen.

Wichtige Hinweise

Haar- und Hautbeschaffenheit

Besonders Menschen mit heller Haut und dunklen Haaren profitieren von einer Behandlung mit dem Alexandritlaser. Hierbei ist die Verteilung des Melanins optimal für den Laser, sodass die gebündelten Lichtwellen problemlos die helle Haut passieren und der Farbstoff des Haares diese zur Haarwurzel transportieren können. Diese werden kurzfristig stark erhitzt, sodass eine Denaturierung stattfindet. Somit wird eine Kettenreaktion ausgelöst, wobei die Fresszellen (Makrophagen) des Körpers aktiviert werden um die Ursache der Entzündung, die behandelten Haarwurzel, zu entfernen. Dadurch wird eine Regeneration der Haare verhindert.

Jeder Körper reagiert unterschiedliche auf die Behandlung mit Licht, doch generell ist dunkles und dickes Haar optimal für eine Behandlung mit dem Alexandritlaser. Falls dies gegeben ist, spricht einer Behandlung an jeder Körperstelle nicht entgegen wie z.B. an den Beinen, im Nacken- oder Brustbereich, in der Bikinizone oder sogar im Gesicht.

Sehr helle und graue Haare

Aufgrund des fehlenden Melanins in sehr hellen oder grauen Haaren, kann eine Behandlung mit dem Alexandritlaser nicht stattfinden. Leider ist diese Methode auch für dunkelhäutige Menschen nicht möglich. Wir bieten jedoch alternative Technologien an.

Wirkungsgrad des Alexandritlasers

Langzeitstudien belegen die Nachhaltigkeit, sowie Effektivität mit dem Alexandritlaser. Schon nach der ersten Behandlung sind Erfolge, durch eine geringere Anzahl und Dichte der Haare, zu sehen.

Nach wie vielen Sitzungen das Endergebnis erreicht wird hängt von den individuellen Begebenheiten des Kunden ab. Im Durchschnitt werden für ein perfektes Ergebnis um die acht Sitzungen benötigt.

Behandlung mit dem Alexandritlaser
K O N T A K T

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

 

Telefon: 0711 / 286 969 69

 

e-Mail: info@haarfreiheit-stuttgart.de

 

WhatsApp

Ausgezeichnet.org